Top

Kreuzfahrtwoche No. 1

DISZIPLIN: PRINT | POS

Kreuzfahrtwoche

KUNDE: IM AUFTRAG VON TEQUILA\

Pro­jekt Beschrei­bung:
Damit die Vielfalt der Seefahrt poten­ziellen Kun­den dargestellt wer­den kann haben sich über 20 Kreuz­fahrt­fir­men zusam­mengeschlossen und die Kreuz­fahrt­woche ins Leben gerufen. Die KFW zeigt die vie­len Möglichkeit­en auf, die die Urlauber wahrnehmen kön­nen. Die Her­aus­forderung an diesem Pro­jekt war es das ungewöhn­liche For­mat der Zeitung zu real­isieren.

Alle an Bord

Die Reedereien Stellen sich vor

Das Herzstück der Kreuzfahrtwoche bildet die Zeitung. diese wurde in einem ungewöhnlichem Format produziert, um Aufmerksamkeit zu generieren. Inhaltlich zeigt die Zeitung die verschiedensten Formen des Urlaubs auf. Die einzelnen Reedereien können sich präsentieren und gekoppelt wird die Aktion mit einem Gewinnspiel. Wodurch die Kreuzfahrtwoche messbar wurde.

Der Titel

Für die Kreuz­fahrt­woche wurde eigens ein neues Logo erstellt. Dieses basiert auf dem Bug eines Schiffs aus der Flussfahrt und eines aus der Kreuz­fahrt. Zusät­zlich wurde die Weite des Ozeans dargestellt und ein abstrahiert­er Fluss. Textlich wurde dann das Mot­to hinzuad­diert. Ver­bun­den mit dem Claim: “Ein Urlaub, Tausend Möglichkeit­en”.

Das Intro

Für das Intro auf den bei­den ersten Seit­en war es uns wichtig die Vielfalt der ver­schiede­nen Urlaub­smöglichkeit­en abzu­bilden. Desweit­eren find­et man die Über­sicht und die Logos der teil­nehmenden Reed­ereien.

Die Themen Einleitungsseiten

Jedes Flussfahrt- / Kreuz­fahrt­the­menge­bi­et besitzt seine eigene Intro­seite inner­halb der Zeitung. Dafür wur­den ansprechende Stim­mungs­bilder ver­wen­det.

Die Angebotsseiten

Hier zu sehen sind 4 Ange­bote von ver­schiede­nen Reed­ereien. Wichtig war es ein aus­geglich­enes Ange­bot abzu­bilden, so das alle Ange­bote gle­ich­w­er­tig behan­delt wer­den.

Der Point of Sale

Für den Point of Sale entwick­el­ten wir Werbe­ma­te­ri­alien, die inner­halb der Reise­büros aufgestellt wer­den kon­nten. Hier eine kleine Über­sicht der entwick­el­ten Ideen.